Leichtester Schulranzen – Vergleich und Kaufberatung 2023

Zu den leichtesten Schulranzen zählen Modelle, die maximal 1000 Gramm auf die Waage bringen. Der Vergleich zeigt, dass es deutlich leichtere Modelle gibt, die dennoch mit keinen Einschränkungen in der Belastbarkeit verbunden sind. Diese sind für die zierlichen Kinder vorgesehen.

Die leichtesten Schulranzen sind für Kinder, die auch zierliche Schultern haben und somit schmäler sein sollten. Dennoch müssen die allgemeinen Anforderungen erfüllt werden. Auch auf den Komfort ist nicht zu verzichten, da auch der Tragekomfort und die Leichtigkeit bei der Handhabung gegeben sind. Allerdings empfiehlt es sich, die Modelle zu vergleichen, um etwas Passendes für sich beziehungsweise für das Kind zu entdecken.

Die besten leichtesten Schulranzen in der Übersicht

Angebot
ergobag cubo light Set ergonomischer Schulrucksack, extra leicht, Set 6-teilig inkl. Seitentaschen, 780 g
  • Ergonomisches Leichtgewicht: Mit Hüftgurt und größenverstellbarem Rückenteil wird das Gewicht der extra leichten Schultasche von nur 780g optimal auf die stabilere Hüfte verlagert.
  • Individualität: Mit dem Klettie-Set lässt sich der Schulrucksack ganz individuell gestalten und verschönern.
  • Sichtbarkeit: Schultaschen sind rundherum großzügig mit Reflektoren ausgestattet und erstrahlen auch bei Dunkelheit.

Mit einem Gewicht von 780 Gramm ist der Ergobag Cubo Light um ein Drittel leichter als andere Modelle dieses Herstellers. Die Schultergurte lassen sich in der Höhe und Länge verstellen und passen sich somit dem Wachstum der Kinder an. Diese schmale Bauform macht die Nutzung durch zierliche Kinder möglich. Der Schulranzen lässt sich mit verschiedenen Kletties dekorieren. Breite Reflektoren sorgen für die notwendige Sicherheit.

Angebot
Herlitz Schulranzen UltraLight Plus, Butterfly Paradise, befüllt, 1 Stück
  • IM SET: Dieses Ranzen-Komplett-Set garantiert eine perfekte Ausstattung im Schulalltag des Kindes; Im Set sind ein unbefülltes Etui mit 2 Klappen, ein Faulenzer oval, ein Sportbeutel sowie eine Klett-Applikation und 1 Pompom enthalten; Motiv Butterfly Paradise
  • ZERTIFIZIERTE QUALITÄT: Der UltraLight Plus ist OEKO-TEX zertifiziert, was schadstofffreie Textilien garantiert
  • ERGONOMISCH: Das atmungsaktive und ergonomisch geformte Rückenpolster mit halsschonender Polsterung sorgt für ein durchgängig angenehmes Tragegefühl; Der Herlitz Schulranzen UltraLight Plus verfügt zudem über verstellbare Schultergurte und einen höhenverstellbaren Brustgurt; Mit einem Gewicht von unter 750 g ist der UltraLight Plus besonders leicht

Der Herlitz UltraLight Plus bietet sich in verschiedenen Designs als Komplettset dar, welches die Grundausstattung zur Einschulung anbietet. Das Korpus ist weich und dennoch mit einer stabilen Grundform verbunden. Der Schulranzen bringt 750 Gramm auf die Waage. Die Gurte lassen sich an die Größe und Entwicklung des Körpers anpassen. Für eine wechselnde Optik sorgen die Klettapplikationen. Die Fächer erleichtern es, Ordnung zu halten.

Belmil ergonomischer Schulranzen Set 4 -teilig für Jungen 1, 2 Klasse Grundschule/Super Leicht 800-860 g/Brustgurt / (405-33 Racing Blue Neon)
  • Ergonomisches Schulranzen-Set 4-teilig mit Brustgurt für die Grundschule 1. - 2. Klasse
  • Ideale für kleine Erstklässler: sehr leicht wiegt nur 800 - 860 g
  • Maße: 36 x 28 x 17 cm / Volumen: 17 L / Material: Polyester, wasserdicht

Mit einem Gewicht von 800 bis 860 Gramm fügt sich der Belmil ergonomische Schulranzen in die Liste der Leichtgewichte ein. Das vierteilige Set bietet sich in sehr unterschiedlichen Designs an. Die Hülle besteht unter anderem aus Polyester mit einer wasserabweisenden Beschichtung. Durch den Kunststoffboden wird die feste Form erhalten und die Hefte und Bücher geschützt. Rundum sind Reflektoren zur Steigerung der Sicherheit angebracht.

Eignet sich der leichteste Schulranzen für Erstklässler?

Wenn es um das Gewicht des bepackten Schulranzens geht, sind unterschiedliche Erfahrungen und Berichte zu lesen. Orthopäden warnen davor, dass die Wirbelsäule vom ersten Tag an zu hoch belastet wird. Die leichten Schulranzen reduzieren das Gesamtgewicht und eignen sich daher ideal für den Start in das Schulleben. Die Hersteller achten zusätzlich auf die Erfüllung der weiteren Vorgaben, die sich unter anderem auf die Polsterung und die Form des Rückenteils und die Schultergurte beziehen.

Der leichteste Schulranzen und die weiteren Modelle, deren Gewicht unter 1000 Gramm sind, haben einen guten Ruf. Es gibt mehrere Gründe, die für das geringe Gewicht sprechen. Die Rückengesundheit ist nicht alles, da auch von der wissenschaftlichen Meinung zu lesen ist, dass die Stärkung der Rückenmuskulatur ein Mindestgewicht voraussetzt, welches die persönlichen Grenzen etwas übersteigen darf.

Welche Nachteile haben die leichtesten Schulranzen?

Um bei einer gleichen oder vergleichbaren Größe das Gewicht so gering wie möglich zu halten, müssen die Hersteller die Materialien mit großer Sorgfalt wählen. Die Reduzierung des Gewichts ist unter anderem durch den Verzicht von Hartschalenelementen möglich. Dies bringt in der Praxis ebenso Nachteile mit sich, wie andere Details, rund um diese Leichtgewichte.

• Reduzierte Widerstandsfähigkeit
• Geringere Größe
• Eventuell nur für die ersten beiden Jahrgänge ausreichend
• Witterungsbeständigkeit nur bei richtigem Verschluss
• Richtiges Schließen notwendig

Die Bestandsteile sind aufeinander abgestimmt und dennoch zeigen sich Details, die Vorsicht voraussetzen. Dies zeigt sich bei den Ecken und Kanten, sprich bei den Übergängen der einzelnen Platten. Daher wird kein hundertprozentiger Schutz gegen das Eindringen von Feuchtigkeit bei Regen geboten. Nur wenn der Deckel richtig sitzt, läuft das Wasser an den Seiten herunter.

Durch die geringere Größe und das damit verbunden geringere Volumen, ist ein Austausch in ein größeres Modell bereits nach wenigen Jahren notwendig. Dies verursacht zusätzliche Kosten, da in diesem Alter die Größe für einen Schulrucksack noch nicht gegeben ist.

Die leichtesten Schulranzen im Test

Die Vergleiche der verschiedenen Modelle der leichtesten Schulranzen zeigt, dass die übliche Sicherheit und Tragekomfort geboten wird. Auch auf die Ergonomie wird geachtet, welche sich durch die Form und Polsterungen bestätigt. Unter anderem mit einem sehr gut schneiden die Modelle der Marke School Mood ab. Das Gewicht liegt bei 900 bis 980 Gramm.

In diesem Vergleich sind noch leichtere Modelle vertreten. Es zeigt sich allerdings, dass sich die Einsparung des Gewichtes und die Veränderung der Bauart über kurz oder lang bemerkbar macht. Daher ist ein vorsichtiger Umgang notwendig, um die gleiche Lebensdauer wie bei den klassischen Schulranzen zu erreichen.

Der leichteste Schulranzen – Erfahrungen und Bewertungen

Die Bewertungen der Nutzer stimmen mit den Testberichten und Vergleichen überein. Sie besagen, dass der Schulranzen angenehm zu tragen ist. Durch das geringe Gewicht wird der Schulalltag vor allem für die Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes leichter. Nicht zu verachten ist die Sicherheit, die durch die zahlreichen reflektierenden Elemente geboten wird.

Fazit: Geringes Gewicht mit hohem Komfort

Die leichtesten Schulranzen haben durchaus ihre Vorteile, jedoch zeigen sich auch in der Praxis einige Nachteile, die mit dem richtigen Umgang geringfügig sind. Das Gewicht von unter 1000 Gramm wird lediglich durch eine Änderung der Bauweise erreicht, welcher bei einem groben Umgang zu erkennen ist. Im normalen Schulalltag fallen die Unterschiede nicht ins Gewicht, jedoch reicht die Größe meist nicht für die gesamte Grundschulzeit. Dafür wird ein hoher Tragekomfort geboten.